Projekte

Um unser Arbeitsspektrum zu beschreiben sind hier beispielhaft einige Projekte dargestellt und beschrieben. Um eine ausführliche Referenzliste zu erhalten senden Sie bitte eine Anfrage an unser Büro.


BGD

Hamburg

Umbau eines Einfamilienhauses

Ein in den 60-er Jahren erbautes Einfamilienhaus wurde an einen neuen Eigentümer verkauft. Mit dem neuen Eigentümer wurden die Fenster erneuert, das Bad und Räume umgestaltet und alle Oberflächen, wie Decken, Wände und Bodenbeläge modernisiert.

Aus einer Bestandsimmobilie wurde ein modernes, zeitgemäßes Eigenheim für die ganze Familie.



WBW

Weimar

Wettbewerb Studentenwohnheim Weimar

Der Neubau ist aus der bestehenden Stützmauer heraus entwickelt und bildet als Turmhaus den Abschluß der Terrassensituation. Das Gebäude umfasst 46 Wohnheimplätze in 26 Wohneinheiten.

Das Turmhaus richtet sich an der bestehenden Stützmauer aus und greift Motive, wie Loggien und großzügige Fassadenöffnungen, der bestehenden umliegenden Bebauung auf.

Mit der Relieffassade wird gleichzeitig ein Bezug zur Altbaufassade der Musikschule hergestellt.

Der Neubau greift die bestehende Situation am Carl-Alexander-Platz auf und bildet als "Schlußstein" einen neuen, modernen Abschluss des Gebäudeensemble. 



STW21

Hamburg

Bauantrag Strahltwiete 21

Angestellt bei Schenk und Waiblinger Architekten

In diesem Projekt wurde ein Bürogebäude mit ca. 16 Büroeinheiten in den Obergeschossen und ca. 7 Gewerbeflächen im Erdgeschoß realisiert. Des Weiteren wurde für dieses Projekt eine Tiefgarage geplant. Der Planungsumfang umfasste die Vorentwurfs-, Entwurfs-, Bauantrags- und Genehmigungsplanung. Mitarbeit als angestellter projektleitender Architekt.



OX3

Hamburg

Unter den Linden OX-Park 3.BA

Angestellt bei Schenk und Waiblinger Architekten

In diesem Projekt wurden auf dem ehemaligen Gelände des Krankenhauses „Ochsenzoll“, welches heute eine Parkanlage mit mehreren denkmalgeschützten Objekten ist, vier Neubauten als Mehrfamilienhäuser mit insgesamt ca. 75 Wohnungen und 3 Tiefgaragen realisiert. Der Planungsumfang umfasste die Entwurf-, Genehmigungs-, Bauantrags- und Ausführungsplanung. Mitarbeit als angestellter projektleitender Architekt.



STW

Hamburg

Stahltwiete

bei Schenk und Waiblinger Architekten, Hamburg

In diesem Projekt wurde ein ehemaliges Gewerbegelände neu stukturiert und in Wohn- und Gewerbebereiche neu umgestaltet.

Es wurden hier ca. 190 Wohnungen, Gewerbeflächen im EG mit einer Kita und eine Tiefgarage mit ca. 200 Stellplätze realisiert. Der Planungsumfang umfasste die Wettbewerbsteilnahme mit dem 1. Platz, die Entwurf-, Genehmigungs-, Bauantrags- und Ausführungsplanung. Des Weiteren wurde hier die B-Plan Erstellung in Zusammenarbeit mit dem Stadtplaner betreut. 

Mitarbeit als angestellter projektleitender Architekt.



AHB

Ahrensburg

Wohnen in Ahrensburg

Angestellt bei Schenk und Waiblinger Architekten, Hamburg

Das Projekt umfasst den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 63 Wohnungen und einer Tiefgarage. Schwerpunkt der städtebaulichen Planung war, dass das Gebäude als Riegel zur Trennung zwischen Straßen/ Bahnbereich und dem dahinterliegenden Wohngebiet geplant ist. Der Planungsumfang umfasste die Entwurf-, Genehmigungs-, Bauantrags- und Ausführungsplanung. Mitarbeit als angestellter projektleitender Architekt.



SCV

Hamburg

Scandic Hotel Valentinskamp

Angestellt bei Markovic ronai voss Architekten, Hamburg

In diesem Projekt wurde ein Platzsituation neben der Laeiszhalle durch den Neubau eines Hotels neu gestaltet und strukturiert. Der Planungsumfang umfasste die Entwurf-, Genehmigungs- und Bauantragsplanung. Mitarbeit als angestellter Architekt.